/ / Die Küste von Hirtshals im Morgenlicht

Die Küste von Hirtshals im Morgenlicht

with Keine Kommentare

Auf unserer Reise durch das Fjordland von Norwegen war Hirtshals sozusagen das Sprungbrett nach Norwegen. Fast am Nordzipfel von Dänemark gelegen, ging unsere Fähre von Hirtshals zum norwegischen Kristiansand.

Wir waren fast die komplette Nacht durchgefahren, so dass wir Hirtshals nach 1000 km ziemlich erschöpft erreichten. Für unsere Fähre waren wir zu früh dran, so dass wir den Leuchtturm von Hirtshals aufsuchten.

Dort bummelten wir am Strand entlang, beobachteten in der herrlichen Morgensonne das blaue Meer, die Wellen und die Möwen. Der Sandstrand war voll von Muscheln und Quallen.

Ein bisschen Geschichtsluft erschnupperten wir, als wir die unter Denkmalschutz stehenden Bunker des Atlantikwalls besichtigten.

Letztendlich dösten wir noch etwas in der Sonne bevor uns die Fähre der Color Line nach Kristiansand brachte.

Leuchtturm
Leuchtturm von Hirtshals
Verfolgen Thomas:

Die Natur hat mich schon immer interessiert. Unabhängig vom Alter verbrachte ich gerne Zeit draußen. Dies hat sich bis heute noch gesteigert denn ich übernachte gerne im Zelt in der Wildnis und versuche die Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.