/ / / / Auf der Suche nach Gold

Auf der Suche nach Gold

with Keine Kommentare

Wir lieben vergessene Orte. Deshalb suchten wir auch in Neuseeland einen vergessenen Ort auf: den Karangahake Gorge. Dabei handelt es sich um bestens zugängliche, ehemalige Bergbautunnel von alten Goldminen bzw. einem 1 km langen Eisenbahntunnel.

Normalerweise sind wir es gewohnt Lost Places, wie z.B. die Lungenklinik bei Berlin, erst suchen zu müssen und vor Ort dann allein zu sein.

Anders der Karangahake Gorge, bei dem man mit dem Auto fast bis an die ersten Tunnel ranfahren kann.

Zur Erkundung der Tunnel empfiehlt es sich eine Taschenlampen dabei zu haben, denn in so manch einem der Gänge ist es kohlrabenschwarz.

Auch wenn etliche Leute, dank einfacher Erreichbarkeit, auf dem mehrere Kilometer langen Entdeckungswanderweg unterwegs sind lohnt sich der Ausflug. Die Atmosphäre ist abenteuerlich und gespenstig zugleich wenn man mehrere Meter tief in und unter der Erde unterwegs ist.

Verfolgen Thomas:

Die Natur hat mich schon immer interessiert. Unabhängig vom Alter verbrachte ich gerne Zeit draußen. Dies hat sich bis heute noch gesteigert denn ich übernachte gerne im Zelt in der Wildnis und versuche die Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.