/ / Unsere kleine Outdoor-Küche – Quinoa mit Bohnen-Soja-Gyros

Unsere kleine Outdoor-Küche – Quinoa mit Bohnen-Soja-Gyros

with Keine Kommentare

Damit wir auf unserer Weltreise nicht nur Fertiggerichte oder gefriergetrocknetes Trekking-Food essen haben wir angefangen mit unserem Koch-Equipment (in Arbeit) verschiedene Gerichte auszuprobieren.

Heute: Quinoa mit Kidneybohnen und Soja-Gyros

Zutaten:

  •  150 g getrocknetes Soja-Gyros
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Koblauchzehe
  • 1 Löffel Tomatenmark
  • 100 g Quinoa
  • 200 g Kidneybohnen
  • Salz

Zubereitung:

  • 450 ml Wasser zum kochen bringen
  • getrocknetes Soja Gyros darin 15 min quellen lassen
  • 100 g Quinoa in 300 ml gesalzenem Wasser so lange köcheln, bis alles Wasser verdampft ist
  • Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und anschließend in einer Pfanne mit Olivenöl glasig dünsten
  • 1 Löffel Tomatenmark hinzugeben und etwas Wasser, so dass Tomatenmark dünner wird
  • diese Zwiebel, Knoblauch und Tomatenmark-Mischung zum Soja-Gyros hinzugeben
  • gut durchmischen
  • Kidneybohnen hinzu und erneut durchmischen
  • bis zu gewünschter Sämigkeit köcheln
  • Quinoa und Bohnen-Soja-Gyros servieren

 

Verfolgen Thomas:

Die Natur hat mich schon immer interessiert. Unabhängig vom Alter verbrachte ich gerne Zeit draußen. Dies hat sich bis heute noch gesteigert denn ich übernachte gerne im Zelt in der Wildnis und versuche die Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.