/ / Running the Distance – Folge 5: Das Rennen

Running the Distance – Folge 5: Das Rennen

with Keine Kommentare

Etwas mehr als zwei Monate ist es her seitdem wir mit dem Drehen von „Running the Distance“ angefangen haben. Während dieser Zeit habe ich die Vorbereitung von Markus für den 50 km Ultramarathon in Rodgau Dudenhofen dokumentiert. Am vergangenen Wochenende war es soweit: der Tag des Wettkampfes und nicht nur Markus schwitzte, sondern auch ich, um alles für das Finale von „Running the Distance“ mit einer Folge über das Rennen in den Kasten zu bekommen.

Leider lief es für uns beide nicht so wie erwartet. Markus konnte das selbstgesteckte Ziel nicht ganz erlaufen. Details erfahrt ihr in der aktuellen Folge über das Rennen oder ihr lest seinen Blogeintrag zum Rennen.
Sturmtief Egon zerstörte einen Hochsitz, den ich als Filmposition auserkoren hatte und wirbelte somit meine Szenenvorstellungen durcheinander. Ferner zerrann mir viel zu schnell die Zeit zwischen den Fingern um von A nach B zu kommen und dies trotz Fahrrad. Irgendwie meisterte ich es zwar, aber ich war komplett durchgeschwitzt (angeblich sollen es -6°C gewesen sein …), obwohl alle Lüftungsschlitze an Hose/Jacke offen waren.
Nachdem ich 200 m lang zwischen den Läufern vom Rad aus gefilmt hatte ließ ich auch dies sein, denn mir war das zu heikel. Ich hatte keine Lust den Läufern vor die Füße zu fahren oder im schlimmsten Fall zu stürzen. Somit gingen weitere Szenenideen flöten. Zum Glück fand ich Gefallen daran, ein paar Impressions-Szenen vom Wettkampfgeschehen einzufangen auch wenn es dadurch nicht so viele Sequenzen vom Hauptakteur gibt.

Running the Distance – Folge 5: Das Rennen from Thomas Guthmann on Vimeo.

Ein herzliches Dankeschön geht an Isabell, Björn, Michael und Tobi, welche sich bereitwillig für Interviews zur Verfügung gestellt haben und ein paar Worte über die Veranstaltung verlieren. Ganz zu schweigen davon, dass ich dadurch Filmmaterial zur Verfügung hatte, welches mir andernorts flöten ging.

Jetzt aber mal eine Frage an Dich: welche Folge hat Dir am besten gefallen? Schreib mir doch einen Kommentar unter diesen Artikel oder gib Deine Stimme im Artikel zu Folge 4 ab.

Und wie geht es nun weiter? Markus wird weiterhin die Laufschuhe schnüren, aber ich habe mir erstmal eine Videodrehpause verordnet. Ich will mich wieder mehr auf die Fotografie konzentrieren, um mir mehr Wissen anzueignen, vor allem aber besser zu werden. Ich habe ein paar Ideen im Kopf, aber mir fehlt leider das Können. Dies will ich ändern. Ach ja: ein paar Fotoimpressionen zum Ultra findet ihr hier.
Nichtsdestotrotz lasst euch überraschen was wir videotechnisch für den Sommer geplant haben.

Über Feedback freue ich mich selbstverständlich, denn meine Videoerfahrung steckt noch in den Kinderschuhen. Also schreibt mir bitte einen Kommentar was ich besser machen kann, was euch gefallen hat und was nicht. Jedes Wort hilft mir besser zu werden.

Verfolgen Thomas:

Die Natur hat mich schon immer interessiert. Unabhängig vom Alter verbrachte ich gerne Zeit draußen. Dies hat sich bis heute noch gesteigert denn ich übernachte gerne im Zelt in der Wildnis und versuche die Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.