/ / / / Riesige Krabbeltiere

Riesige Krabbeltiere

with Keine Kommentare

Seit wir Hobart verlassen haben werden wir täglich mit riesigen Ameisen konfrontiert. Es handelt sich dabei um die sogenannten Tasmanian Inchman, welche bis zu 2,5 Zentimeter groß werden können.

Sie laufen meist allein durch die Gegend. Eine Ameisenstrasse oder einen Ameisenhaufen bzw. -Nest konnten wir bisher nicht entdecken.

Wurde man von einer Tasmanian Inchman ausgemacht kann man deutlich die Bewegung der Fühler erkennen, wie als würde man gescannt, und der Kopf reckt sich in die Höhe und die kräftigen Beißwerkzeuge werden präsentiert.

Auf der Freycinet Halbinsel hat mich eine kleine Ameise – eine Jack Jumper – in den Fingergebissen und ich muss sagen, dass ein Wespenstich ein Kindergeburtstag dagegen ist. Zum Glück habe ich nicht allergisch darauf reagiert. Aber der Finger war drei Tage rot und hat gejuckt. Die Bißstelle ist auch zwei Wochen danach noch deutlich zu erkennen. Ich möchte nicht wissen wie es ist von einer der großen Tasmanian Inchman gebissen zu werden.

Tasmanien riesige Ameise Tasmanian Inchman
Tasmanian Inchman
Verfolgen Thomas:

Die Natur hat mich schon immer interessiert. Unabhängig vom Alter verbrachte ich gerne Zeit draußen. Dies hat sich bis heute noch gesteigert denn ich übernachte gerne im Zelt in der Wildnis und versuche die Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.