/ / / / Mietwagen in Ushuaia

Mietwagen in Ushuaia

with Keine Kommentare

Möchte man in Ushuaia etwas unabhängiger unterwegs sein und die nahe Umgebung erkunden kann man sich entweder ein Taxi nehmen, einen Chauffeur z.B. bei Remis buchen oder einen Mietwagen mieten. Neben den üblichen verdächtigen Mietwagenunternehmen in Ushuaia wie Hertz, Budget und Europecar (sowohl am Flughafen als auch in der Innenstadt) gibt es auch die Firmen Lince und Tiger.

Wir mieteten uns für zwei Tage bei „Tiger Rent a Car“ für 1800 ARS (inkl. Versicherung und 200 Freikilometer pro Tag) ein Auto. Man mietet hier nicht tageweise, sondern immer volle 24 Stunden. Dies bedeutet, dass man am nächsten Tag den Wagen zurückgibt und zwar zu der Zeit an der man ihn zuvor angemietet hat.

Der Preis der globalen Mietwagenfirmen lag 300 ARS höher als der von Tiger bzw. Lince. Bei allen war es Pflicht einen Wagen mit Schaltung fahren zu können. So konnten z.B. die Amerikaner, mit denen wir uns den Wagen teilten, das Fahrzeug nicht steuern. Es war ausschließlich eine Barzahlung möglich und wir mussten 500 ARS Kaution hinterlegen.

Mit unserem Mietwagen erreichten wir ohne Probleme den nahegelegenen Tierra del Fuego Nationalpark, fuhren bis zur Estancia Haberton und legten auf dem Rückweg nach Ushuaia einen Boxenstopp für die Wanderung zur Laguna Esmeralda ein.

Verfolgen Thomas:

Die Natur hat mich schon immer interessiert. Unabhängig vom Alter verbrachte ich gerne Zeit draußen. Dies hat sich bis heute noch gesteigert denn ich übernachte gerne im Zelt in der Wildnis und versuche die Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.