/ / / / Bear Spray in Kanada

Bear Spray in Kanada

with Keine Kommentare

Wir sind mittlerweile verstärkt in der Dämmerung unterwegs, um Tiere beobachten zu können. Deshalb und aufgrund unserer bevorstehenden Fahrt durch den Yukon haben wir uns ein Bearspray gekauft.

Zuerst hatten wir nur sogenannte „Bear Banger„. Aufgrund der zunehmenden Trockenheit hatten wir jedoch immer mehr Bedenken diese auch zu benutzen. Schließlich wollten wir nicht der Grund für einen weiteren Waldbrand sein.

Nichtsdestotrotz stehe ich dem Bearspray noch immer kritisch gegenüber, denn aufgrund der geringen Reichweite von unter 10 m muss der Bär nunmal nahe an einen heran. So dicht wollte ich eigentlich mit keinem Bären in Kontakt kommen.

Ferner ist der Einsatz von Bearspray in meinen Augen sehr fraglich, denn das Spray ist im Grunde nur nützlich, wenn es windstill ist oder man Rückenwind hat. Ansonsten ist die Gefahr groß, sich selbst außer Gefecht zu setzen.

Es gibt Bearsprays mit verschiedenen Konzentrationen an darin enthaltenem Capsaicin und Capsacinoiden. Unser Bearspray hat die Konzentrationen 0,75% und 0,65% weshalb wir beim Kauf keinen Ausweis vorlegen mussten. Bei höher konzentriertem Bearspray ist dies aus Sicherheitsgründen der Fall.

Verfolgen Thomas:

Die Natur hat mich schon immer interessiert. Unabhängig vom Alter verbrachte ich gerne Zeit draußen. Dies hat sich bis heute noch gesteigert denn ich übernachte gerne im Zelt in der Wildnis und versuche die Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.