/ / / / Ein kleiner Ort namens Chicken

Ein kleiner Ort namens Chicken

with Keine Kommentare

Chicken. Ja, dies ist wirklich der Name einer Stadt in Alaska. Diese erreicht man über den „Top of the World“ Highway von Dawson City kommend, kurz nach dem Grenzübergang in Alaska.

Die Stadt sollte eigentlich Ptarmigan heißen, nach dem in diesem Gebiet reichlich vorkommenden Alpenschneehuhn. Nur wußte keiner, wie man dieses Hühnchen, das gerne in den Kochtöpfen landete, nun genau buchstabierte. So einigte man sich kurzerhand der Einfachheit halber auf Chicken.

Alaska Chicken Ptarmigan
Ein Ptarmigan

Chicken hat gerade einmal 15 Einwohner. Spültoiletten sucht man hier vergebens. Die Post wird mit dem Flugzeug eingeflogen und im Winter ist die Stadt von der Außenwelt abgeschnitten, denn bis hierher kommt kein Schneepflug.

An sich wäre damit auch schon alles wichtige über Chicken gesagt.

Alaska Chicken Stadt Dorf
Das Chicken Creek Cafe

Nichtsdestotrotz verbrachten wir in diesem kleinen Nest ein paar wunderschön entspannende Stunden. Wir genossen die Ruhe und Einfachheit und vor allem die gute Hausmannskost im Chicken Café.

Gutes Essen, nette Gespräche und eine entspannte Atmosphäre ohne den Trubel und die Hektik des doch sehr touristischen Dawson City. Dies war genau das Richtige, um wieder Energie zu tanken nach unserer Wanderung im Tombstone Territorial Park Link und ein guter Start für unser neues Abenteuer Alaska!

Den leckeren Aufenthalt ermöglichten uns Sabine & Ute. Herzlichen Dank für eure Großzügigkeit, wir haben es uns schmecken lassen.

Verfolgen Thomas:

Die Natur hat mich schon immer interessiert. Unabhängig vom Alter verbrachte ich gerne Zeit draußen. Dies hat sich bis heute noch gesteigert denn ich übernachte gerne im Zelt in der Wildnis und versuche die Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.