/ / Malerische Küstendörfer

Malerische Küstendörfer

with Keine Kommentare

Ende Juli machte ich einen Roadtrip über Österreich bis runter nach Ligurien in Italien zur Cinque Terre.

Fünf Dörfer reihen sich auf dem 12 Kilometer langen Küstenstreifen aneinander und sind teilweise spektakulär in die Steilküste gebaut.

Im Rahmen verschiedener Wanderungen auf uralten Pfaden konnte ich die Städtchen Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore bequem erleben und bestes Sommerwetter lud immer wieder zu einem Sprung ins kühle Meer ein. Einzig zum Nachmittag hin wurde es richtig voll auf dem Küstenwanderweg und in den Küstendörfern der Cinque Terre.

 

 

Verfolgen Thomas:

Die Natur hat mich schon immer interessiert. Unabhängig vom Alter verbrachte ich gerne Zeit draußen. Dies hat sich bis heute noch gesteigert denn ich übernachte gerne im Zelt in der Wildnis und versuche die Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.