/ / Geduld

Geduld

with 2 Kommentare

Es gibt Fotos, die kann man nicht erzwingen. Für einzigartige Motive braucht man Geduld.

So hat es mich auch in Ägypten viel Geduld gekostet. Tagelang habe ich die wunderschöne Katzenmutter beobachtet. Habe ihre Jungen hinter dem Verschlag nur zart miauen gehört.

Dann endlich, einen Tage bevor ich abreisen musste, zeigte sie mir ihre Jungen in einer entspannten Art und Weise, so dass ich nachfolgende Fotos machen konnte.

Verfolgen Thomas:

Die Natur hat mich schon immer interessiert. Unabhängig vom Alter verbrachte ich gerne Zeit draußen. Dies hat sich bis heute noch gesteigert denn ich übernachte gerne im Zelt in der Wildnis und versuche die Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen.

2 Responses

  1. Notker
    | Antworten

    Das warten hat sich gelohnt – sehr schöne Aufnahmen.

  2. doris
    | Antworten

    wir konnten sie während unseres urlaubs 2 wochen lang verwöhnen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.