/ / Running the Distance – Folge 3: Das bin ich?

Running the Distance – Folge 3: Das bin ich?

with Keine Kommentare

Weihnachten … Silvester … Wenn einem tausend Gründe einfallen lieber auf der Couch mit einem Buch und der Schale Plätzchen zu verbringen ist die neue Folge von „Running the Distance“ genau das Richtige. Nicht nur stellt sich Markus vor (schließlich kommt nicht jeder Zuschauer aus der Rhein-Main-Region und ist Markus somit schon mal über den Weg gelaufen), sondern er erläutert auch einen entscheidenen Punkt für ein ambitioniertes Training. Für das neue Jahr wünschen wir euch alles Gute und starten mit der mittlerweile dritten Folge von „Running the Distance“

Running the Distance – Folge 3: Das bin ich from Thomas Guthmann on Vimeo.

Lange ist es nicht mehr bist zum Wettkampfstart. Die Spannung steigt. Zumindest bei mir, denn ich bin aufgeregt ob und wie ich ein paar Aufnahmen am Wettkampftag umsetzen kann. Die nächste Folge von „Running the Distance“ erscheint kurz vor dem Start des Ultramarathons im Rodgau.

Über Feedback freue ich mich selbstverständlich, denn meine Videoerfahrung steckt noch in den Kinderschuhen. Also schreibt mir bitte einen Kommentar was ich besser machen kann, was euch gefallen hat und was nicht. Jedes Wort hilft mir besser zu werden.

Verfolgen Thomas:

Die Natur hat mich schon immer interessiert. Unabhängig vom Alter verbrachte ich gerne Zeit draußen. Dies hat sich bis heute noch gesteigert denn ich übernachte gerne im Zelt in der Wildnis und versuche die Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.