/ / / / Naturidylle am Bridge Lake im Cottonwood Bay Resort

Naturidylle am Bridge Lake im Cottonwood Bay Resort

with 2 Kommentare

Auf unserem Weg von Kamloops nach Clearwater auf dem Highway 5 nach Norden übernachteten wir am Bridge Lake im Cottonwood Bay Resort am Fishing-Highway 24. Der Campingplatz liegt auf einem Hochplateau (1200 m) inmitten eines kleinen Pappelwäldchens, in dessen Blättern der Wind sanft raschelt, mit Blick auf den Bridge Lake. Es war eine traumhafte Naturidylle mit himmlischer Ruhe in der wir zwei Tage verbrachten.

Betrieben wird das Cottonwood Resort von zwei Deutschen: vor 14 Jahren wanderten Eva-Maria und Hans-Peter nach Kanada aus. In vorausgegangenen Reisen hatten sie sich in das weitläufige Land verliebt, so dass sie die stressige Rhein-Main-Region verließen und am Bridge Lake einen Traum inmitten ruhiger Natur verwirklichten. Wie gut es den beiden geht merkt man ihnen sofort an, denn sie sind das sprühende Leben, unglaublich freundlich und ausgeglichen.

Camping in Kanada Bridge Lake Cottonwood Bay Resort

Die Camperstellplätze liegen alle etwas oberhalb des Seeufers bzw. kann man auch Hütten unmittelbar am Seeufer mieten. Morgens erwacht man mit Blick auf den See und abends kann man wunderbar den Tag ausklingen lassen, während die Sonne hinter dem westlichen Seeufer versinkt. Zahlreiche Schwalbennistkästen sorgen dafür, dass die sonst in Kanada unzählig anzutreffenden Moskitos in Schach gehalten werden und man den Abend nahezu frei von den Plagegeistern genießen kann. Sogar Kolibris lassen sich in den Morgenstunden oder am Nachmittag beobachten. Die quirligen winzigen Vögel sausen zwischen den Pappeln von Blüte zu Blüte oder zu einer der vielen Futterstationen, so dass man etwas Zeit hat das farbenprächtige Gefieder der schnellen Flugakrobaten zu bewundern.

Gäste können im Cottonwood Bay Resort Kanus, Kayaks oder Ruderboote ausleihen und so den weitläufigen See auf eigene Faust erkunden. Nicht nur, dass der Bridge Lake zahlreiche Fische zu bieten hat und das Herz eines jeden Angels höher schlagen lässt, auch Loons (Eistaucher), Möwen, Bald Eagle (Weißkopfseeadler), Bieber und weitere Tiere lassen sich im und um den See beobachten.

Viele Dauercamper verbringen die Sommermonate am Bridge Lake. Herzlich wurden wir in ihre kleine Gemeinschaft aufgenommen, bekocht und mit unzähligen Tipps und Insider Informationen für unsere weitere Reise und zu den Naturschönheiten Kanadas versorgt.

Camping in Kanada Bridge Lake Cottonwood Bay Resort

Nicht nur für Reisende mit Zielen Richtung Norden bietet sich das Cottonwood Bay Resort an, sondern auch Urlauber, welche den Icefield Parkway hinter sich gelassen haben und von Jasper über Clearwater den Yellowhead Highway 5 Richtung Kamloops fahren, ist das Cottonwood Bay Resort einen Aufenthalt wert, um nach dem Trubel zwischen Banff und Jasper Kraft in der Ruhe am Bridge Lake zu tanken.

Wir haben es genossen Zeit bei Eva-Maria und Hans-Peter verbringen zu können. Wir konnten entspannen und unsere weitere Route planen. Abends saßen wir am Bootssteg und schauten dem Farbenspiel der untergehenden Sonne zu. Gerne wären wir länger geblieben aber Kanada ist ein riesiges Land und es gibt noch so viel zu entdecken. Aber wir sind sicher: wir waren nicht zum letzten Mal am Bridge Lake im Cottonwood Bay Resort.

Verfolgen Thomas:

Die Natur hat mich schon immer interessiert. Unabhängig vom Alter verbrachte ich gerne Zeit draußen. Dies hat sich bis heute noch gesteigert denn ich übernachte gerne im Zelt in der Wildnis und versuche die Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen.

2 Responses

  1. doris
    | Antworten

    ich suche immer im internet nach ergänzenden infos zu eurer reiseroute, damit ich sie verinnerlichen kann, als wäre ich dort selbst unterwegs…
    bei -campgrounds bridge lake- fand ich folgendes:
    Der Bridge Lake – und insbesondere das Cottonwood Bay Resort – ist einer der Orte in Westkanada, die es verdient hätten, auch mehr als zwei Übernachtungen dort zu verbringen. Wir können nur empfehlen, ein paar Tage mehr für einen Besuch einzuplanen.
    Der Campingplatz in traumhafter Lage wird von einem sehr sympathischen deutschen Auswandererpaar geführt. Der Platz genügt höchsten Ansprüchen…
    nun les ich euren phantastischen reisebereicht und bin fast einbißchen traurig, dass ihr dieses paradies nicht länger genossen habt! Ihr wolltet euch doch keinem zeitdruck beugen…

    • Thomas
      | Antworten

      Hi Doris,

      aber wie wir geschrieben haben: Kanada ist riesig und es gibt noch so viel zu entdecken!

      Greetz

      Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.