/ / / / Kostenloser Internetzugang in Island

Kostenloser Internetzugang in Island

with Keine Kommentare

In Island hat man verschiedene Möglichkeiten an kostenlose Internetzugänge heranzukommen.

Ganz klassisch geht die Nutzung in vielen Cafés oder Restaurants: hier bestellt man sich etwas und bekommt für die Dauer des Aufenthaltes kostenlosen WLAN Zugang.

Einige Städte bieten für Reisende kostenlose Wifi Hotspots an oder gar über die ganze Stadt verteilt, wie z.B. Stykisholmur.

Viele Touristeninformationszentren haben ebenfalls ein kostenloses WLAN. So kann man seine Reise super planen und gleich den Lieben daheim mitteilen, wo man die nächsten Tage sein wird.

Etliche Campingplätze bieten ebenfalls einen Wifi Zugang an, welcher mit der Übernachtungsgebühr abgedeckt ist. Je nach Zahl der Übernachtungsgäste ist dieser allerdings nicht der schnellste.

Fazit: in Island ist man nicht auf eine isländische SIM-Karte (Datentarife und -Karten gibt’s von Siminn oder Vodafone) angewiesen, um über das mobile Internet online gehen zu können. Es gibt genügend kostenlose und vor allem schnelle Wifi-Möglichkeiten. Im Ausland merken wir immer wieder wie rückständig Deutschland in Sachen kostenloses Wifi ist.

Verfolgen Thomas:

Die Natur hat mich schon immer interessiert. Unabhängig vom Alter verbrachte ich gerne Zeit draußen. Dies hat sich bis heute noch gesteigert denn ich übernachte gerne im Zelt in der Wildnis und versuche die Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.