/ / / / Ruhe inmitten des Trubels

Ruhe inmitten des Trubels

with Keine Kommentare

Nach unserem Besuch des North Rim des Grand Canyons fuhren wir zum Zion Nationalpark in Utah. Wir näherten uns diesem Nationalpark von Osten durch eine fantastische Landschaft.

Allerdings ging der Trubel bereits an den Toren zum Nationalpark los. Wir mussten eine viertel Stunde anstehen, bis wir die Einfahrt passieren konnten und kurz darauf standen wir im Stau. Dieser Stau hielt bis zum Campingplatz Watchman an, den wir uns aufgrund einer herzlichen Unterstützung gönnten.

Utah Zion Nationalpark Watchman Campground
Home sweet home

Mitten in Zion schlugen wir uns Lager auf und es war bedeutend ruhiger als wir es aufgrund des Staus im Park und aufgrund der tausenden von Menschen beim Visitor Center erwartet hätten.

Wir nutzten den sonnigen Nachmittag, wuschen unsere Klamotten per Hand durch und spülten unter einer Dusche den rötlichen Staub Utahs von unserer Haut. Allerdings war die Dusche mit 7 Minuten deutlich zu lang, denn mittlerweile sind wir es gewohnt in weniger als 5 Minuten komplett fertig zu sein.

Den Nachmittag verbrachten wir im Schatten eines Baumes, betrieben Recherche und planten wie es die kommenden Tage weitergehen soll.

Utah Zion Nationalpark Watchman Campground
Planen wie es weitergeht

Wir bedanken uns bei den edlen Spendern, die nicht genannt werden möchten, und uns solch einen relaxten Nachmittag bescherten. Möchtest auch Du uns eine kleine Unterstützung zukommen lassen, dann such Dir was aus.

Verfolgen Thomas:

Die Natur hat mich schon immer interessiert. Unabhängig vom Alter verbrachte ich gerne Zeit draußen. Dies hat sich bis heute noch gesteigert denn ich übernachte gerne im Zelt in der Wildnis und versuche die Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.