/ / Das Wisent in Deutschland

Das Wisent in Deutschland

with Keine Kommentare

Monate war es her, dass ich zum letzten Mal im Wildpark Alte Fasanerie war. Seitdem hat sich viel getan. Nicht nur, dass auf dramatische Weise das Rudel der Tundrawölfe getrennt werden musste, sondern auch trauriger Weise ein Elch verstarb. Weniger dramatisch aber auch neu: die Gebäude am Eingang werden renoviert bzw. neu gebaut. Aber erstmal ist Baustopp, da dort ansässige Fledermäuse erst noch umgesiedelt werden müssen.

So viel zu den Neuigkeiten.

Diesmal ging mein Weg nicht wie üblich schnurstracks zu den Wölfen bzw. Luchsen, sondern erstmal zu den Wisenten (welche auch als europäische Bisons bezeichnet werden), da diese ein putziges Kalb bei sich hatten.
In Deutschland gibt es lediglich im Rothaargebirge freilebende Wisents, welche dort im Frühjahr ausgewildert wurden. Ansonsten sind diese buschigen Riesen nur in Zoos bzw. Wildparks anzutreffen.

Fotos von den Tundrawölfen bzw. den Luchsen im Schnee gibt es unter anderen Beiträgen.

Verfolgen Thomas:

Die Natur hat mich schon immer interessiert. Unabhängig vom Alter verbrachte ich gerne Zeit draußen. Dies hat sich bis heute noch gesteigert denn ich übernachte gerne im Zelt in der Wildnis und versuche die Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.