Ankunft in Ushuaia

with Keine Kommentare

Vom Norden flogen wir ganz in den Süden: nach einer langen Reise von Vancouver über Miami und Buenos Aires sind wir ganz im Süden Südamerikas in Ushuaia angekommen.

Der Flug nach Buenos Aires mit Aerolinas Argentinas war etwas merkwürdig, denn obwohl wir am Morgen abhoben wurden unmittelbar nach Erreichen der Reiseflughöhe nahezu alle Fenster zugezogen und fast alle Mitreisenden begannen zu schlafen. Vielleicht hätten auch wir es den Einheimischen gleich tun sollen, denn die Nacht auf dem Flughafen in Buenos Aires war alles andere als erholsam, da der Betrieb nie nachließ.

Wir waren froh, als wir endlich morgens in Ushuaia landeten. Auch wenn die Landung dank heftigem Wind und Schneesturm alles andere als ein Zuckerschlecken war. Zumindest für mich, ich wurde etwas grün um die Nase und hatte Schweißausbrüche.

Wir werden es erstmal ruhig angehen lassen und unsere Gedanken für die Reise durch Südamerika, vornehmlich Argentinien, Chile, Bolivien, Peru und Ecuador, ordnen. Vieles gilt es noch zu planen für unseren Start hier in Feuerland bzw. Patagonien.


Du bist eingeladen unsere Reise zu verfolgen. Willst du uns bequem virtuell begleiten, dann senden wir Dir 1x pro Monat unsere neusten Reiseberichte in dein Emailpostfach – trag dich nachfolgend für unseren kostenlosen Newsletter ein, so kannst du selbst entscheiden wann du was lesen möchtest …

Newsletter abonnieren

Erhalte monatlich kostenlos die neuesten Informationen über unsere Reiseabenteuer (nicht vergessen in der Email den Bestätigungslink anzuklicken).

Verfolgen Thomas:

Die Natur hat mich schon immer interessiert. Unabhängig vom Alter verbrachte ich gerne Zeit draußen. Dies hat sich bis heute noch gesteigert denn ich übernachte gerne im Zelt in der Wildnis und versuche die Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen.

Deine Gedanken zu diesem Thema