Mein Rodgau: die Störche sind ausgeflogen

with Keine Kommentare

Als wir am vergangenen Freitag bei den Störchen vorbeischauten war der Horst leer: die Störche sind somit ausgeflogen. Die letzten Wochen hatten wir immer mal wieder Flugversuche beobachten können, also kräftig mit den Flügeln schlagende Jungtiere, die dann ein paar Zentimeter vom Nestboden abhoben. Gefühlt ging es viel zu schnell, dass das Storchennest nun wieder leer ist. Laut Wikipedia dauert es 50 – 100 Tage bis Jungstörche flügge sind. Wir können nur vermuten, dass es bei den Rodgauer Störchen 70 – 80 Tage gedauert hat.

Die Jungstörche, welche wir die vergangenen Monate beobachteten, sind nicht beringt. Nur ein Altvogel ist es. Mal schauen, ob wir diesen beringten Altvogel in den kommenden Tagen hier um Rodgau noch mal entdecken werden oder hoffentlich wieder im nächsten Jahr.

Nachfolgend eine kleine Galerie mit den Störchen von Rodgau kurz bevor sie den Horst verließen (fotografiert Anfang Juli):

Verfolgen Thomas:

Die Natur hat mich schon immer interessiert. Unabhängig vom Alter verbrachte ich gerne Zeit draußen. Dies hat sich bis heute noch gesteigert denn ich übernachte gerne im Zelt in der Wildnis und versuche die Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen.

Deine Gedanken zu diesem Thema